AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?











Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

 

Forum » Arbeitslosengeld I » Arbeitslosengeld aufgrund notdürftige Kindesbetreuung gestrichen ?  1
Antwort schreiben
24.06.20 18:09
Jeezit 

Zitat
Arbeitslosengeld aufgrund notdürftige Kindesbetreuung gestrichen ?

Hallöchen,
Kurz zur Information: Ich beziehe seit dem 15.01.2020 ALG1 , meine Freundin bezieht derzeit Harz4 aufgrund einer Schwangerschaft und der Elternzeit. am 01.08.2020 fängt meine Freundin ihre Ausbildung an.
Mein Problem ist nun: Unsere Kita im Ort hat zur Zeit aufgrund der Corona Sache nur von 07:00 bis -15:00 auf , und es steht generell noch in Frage ob unser Nachwuchs überhaupt ab 01.08 dort in die Kita gehen kann aufgrund Corona.
Ich frage mich jetzt nun wie wir das alles anstellen sollen. Ich meine wenn ich jetzt wieder anfangen würde zu Arbeiten , bin ich ja definitiv nicht vor 15 Uhr zuhause , und bis dahin muss das Kind von der Kita weg sein.
Dass soll sich jetzt nicht anhören als ob ich kein Bock habe zu Arbeiten , aber rein theoretisch müsste ich jetzt bis mindestens mitte August noch zuhause bleiben damit die Betreuung unseres Kindes wenigsten gesichert ist .
Wir haben auch keine Verwandschaft oder Oma/Opa die den kleinen dann nehmen könnte, da diese auch alle voll Berufstätig sind und in Schichten gehen.
Weil wenn dann kriegt halt meine Freundin ihre generelle Planung von Schichten , Arbeitszeiten , Lehrgänge und Berufsschule , und somit können wir auch dann erst planen wie wir dass mit dem kleinen machen , zwecks Abholen und Bringen zur Kita.

Ich habe jetzt in 2 Wochen einen nächsten Termin zur Telefonischen Beratung , da wollte ich meiner Sachbearbeiterin mal fragen, jedoch hab ich jetzt ein bisschen Angst dass sie uns dann das ALG streicht oder eine Sperre eintritt . Ich weiß auch nicht ob sie das in so einem Fall einfach so machen kann , da ich auch noch eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben habe (Wenn das so heißt) . Ich bin halt zur Zeit absolut Ratlos wie wir das machen sollen , meine Freundin kann jetzt auch nicht einfach ihre Ausbildung schmeißen.
Hab halt grade einfach Angst dass unsere finanzielle Existenz auf dem Spiel steht , aber ich kann ja kein Baby in Rucksack stecken und mit auf Arbeit nehmen..

Hat jemand von euch damit Erfahrung oder weiß eventuell was es da für Möglichkeiten für uns gibt ?

Ich hoffe das war alles einigermaßen Verständlich ausgedrückt.

MfG

Hartz IV, Arbeitslosengeld 1 u. 2, Forum für Arbeitslose





Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

08.07.20 23:40
Wampe 

Zitat
Re: Arbeitslosengeld aufgrund notdürftige Kindesbetreuung gestrichen ?

Versuch's mal unter www.alg-ratgeber.de, da ist die Chance auf brauchbare Antworten höher als hier.
Hier sind ja fast nur noch Werbespammer unterwegs.

Antwort schreiben | Bewertung:
  • 30 Bewertung(en): 2.23 Stern(e)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 1