AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?











Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

 

Forum » Arbeitslosengeld I » Bekomme ich eine Sperrzeit?  1
Antwort schreiben
08.05.19 07:55
nklx 

Zitat
Bekomme ich eine Sperrzeit?

Hallo,
kurz zu meiner aktuellen Situation:

Ich habe von Dez. 2018 an ALG 1 bekommen.
Am 1.2.2019 habe ich bis zum 23.3.2019 eine Stelle gehabt, wo mir gekündigt wurde.
Da in meiner bisherigen "Karriere" es imme so war, dass der Arbeitgeber, dem Amt mitgeteilt hat, dass ich nun bei ihm beschäftigt bin, habe ich noch nie eine Veränderungsmitteilung ausgefüllt - so auch dieses mal.
Ich habe also auch nach dem 1.2.2019 weiter ALG 1 bekommen, was mir zuerst nicht aufgefallen ist, da ich nicht jeden Monat meinen Kontostand checke. Als ich die Kündigung bekommen habe (20.3., Mittwoch), ist es mir dann aufgefallen, dass ich weiter Geld bekommen habe.
Ich dachte, evtl ist es ein Versehen und es wrd automatisch wieder abgebucht.
Am 26.3. (Dienstag) bin ich dann persönlich zum Amt und habe mich arbeitslos gemeldet.
Denkt ihr, es kommt zu einer Sperrfrist?
LG

Hartz IV, Arbeitslosengeld 1 u. 2, Forum für Arbeitslose





Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

24.05.19 20:47
Heike 



Zitat
Re: Bekomme ich eine Sperrzeit?

Ich kenne mich da leider nichts aus. Weißt du denn schon was Neueres?


Wenn du müde wirst: Lerne eine Pause einzulegen, anstatt aufzugeben.

12.06.19 17:44
Wampe 

Zitat
Re: Bekomme ich eine Sperrzeit?

Auf die Veränderungsmitteilung zu verzichten war keine gute Idee.

Eine Sperrzeit kann höchstens wegen der Kündigung kommen (wenn selbstverschuldet).

Die Nichtmitteilung der Arbeitsaufnahme zieht aber in jedem Fall eine Rückforderung der zuviel ausgezahlten Leistungen und der Beiträge zur GKV nach sich.
Mit etwas Pech folgt noch ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren nach, mit sehr viel Pech ein Strafverfahren.

Antwort schreiben | Bewertung:
  • 20 Bewertung(en): 2.30 Stern(e)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 1