AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?











Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

 

Forum » Hartz IV - Allgemeines » reicht es für Freizeitaktivitäten?  1
Antwort schreiben
17.11.20 16:23
tabiii 

Zitat
reicht es für Freizeitaktivitäten?

Hallo Leute!

Könnt ihr euch auch vom Hartz IV auch irgendwelche Freizeitaktivitäten leisten?

Also ich würde mal gerne Golf spielen, wenn ich mir aber die Jahresbeiträge und die Aufnahmegebühr der Golfclubs ansehe, da müsste man im Monat mindestens 5.000 Euro netto verdienen und sich das Leisten zu können. Da bleibt wohl vorerst nur die Möglichkeit Mini-Golf zu spielen...

Hartz IV, Arbeitslosengeld 1 u. 2, Forum für Arbeitslose





Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

19.11.20 09:18
ralf1000 



Zitat
Re: reicht es für Freizeitaktivitäten?

Es gibt Golfclubs, die jährliche Gebühren ab 10 Tausend Euro verlangen :D.h. deine Option ist immer noch recht günstig.
In solchen Clubs geht es nicht um das Spiel, sondern um nützliche Bekanntschaften, um Zeit mit einem Geschäftspartner zu verbringen. Solche Golfclubs sind also nur ein Indikator für einen hohen sozialen Status.

Wenn jemand einfach nur Golf spielen will, kann man immer Clubs mit einer monatlichen Abo-Gebühr finden. Unter den Anbietern, die ich kenne, gibt es diesen zum Beispiel.
Ich denke, es ist eine gute Alternative zu teuren Golfclubs. Oder man geht auf den Mini-Golfplatz, das wird man sich noch irgendwie vom Harzt-IV einmal in 6 Monaten leisten können...

Antwort schreiben | Bewertung:
  • 8 Bewertung(en): 3.00 Stern(e)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 1