AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?











Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

 

Forum » Hartz IV - Allgemeines » Was kann man sich zurückzahlen lassen?  1
Antwort schreiben
03.06.19 14:55
tabiii 

Zitat
Was kann man sich zurückzahlen lassen?

hey alle,
meine Tochter kommt dieses Jahr in die Schule, da hab ich mir natürlich erstmal richtig gedanken gemacht wie ich für das alles zahlen soll, also schulbücher, ranzen etc.. aber meine betreuerin hat mir gesagt, dass ich das alles erstattet bekommen kann, wenn die Lehrer so einen Wisch unterschreiben.

Da bin ich auf die Idee gekommen, ob man auch so etwas wie Papier und Tintenpatronen ersetzt bekommen kann? Immerhin kommt da ganz schön was zusammen für die ganzen Bewerbungen etc.. Habe mir allein dieses Jahr bestimmt 5 neue patronen kaufen müssen!!!!!
Mein drucker scheint aber auch verschleiss zu haben ..

also, was kann man noch so sich erstatten lassen??

Hartz IV, Arbeitslosengeld 1 u. 2, Forum für Arbeitslose





Erwerbs und Arbeitlosenforum: ALG I - ALG II - Hartz IV - Sozialhilfe

05.06.19 13:30
ralf1000 



Zitat
Re: Was kann man sich zurückzahlen lassen?

Das Gute ist ja, dass man in der Grundschule immer noch erst mal selbst mit der Hand schreiben lernen muss, bevor man sich für die Hausaufgaben den Computer setzt und lostippt! :) Natürlich kannst du Schulunterlagen für die Kleine auch von der Steuer absetzen und dir einen Teil der Kosten vom Fiskus wieder holen!
Nicht alles, versteht sich von selbst.
Bis die Kinder anfangen zu drucken, dauert es noch ein paar Referate. Zum Glück! Sie werden so schnell groß.

Ich habe übrigens bei den ganzen Hartz IV Bewerbungen auch eine Menge Tintenpatronen benötigt, günstiger hab ich die damals immer hier gekauft: https://www.tintencenter.com/ Nützt dir vielleicht was, wenn es mit dem Nachwuchs soweit ist.

Hast du beim Amt mal nachgeprüft, ob die solche Unterstützungen anbieten? Bei mir war es so.

17.07.19 09:56
Laros 



Zitat
Re: Was kann man sich zurückzahlen lassen?

Sowohl die Dinge aus dem Schulbedarf als auch für Bewerberunterlagen werden meist erstattet. Das Problem ist nur, dass man es vorher irgendwie ankündigen und belegen muss, dass man diese Bewerbung zu schreiben plant oder so. Das war ganz komisch in der Organisation. Ich habe es damals nicht kapiert. Zum Glück gibt es inzwischen eher digitale Bewerbungen.

Antwort schreiben | Bewertung:
  • 19 Bewertung(en): 2.26 Stern(e)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 1